Ihr persönlich optimierter Ernährungsplan...

01. April 2020
... für eine dauerhaft starke Immunabwehr und vieles mehr!   Sie möchten einen Ernährungsplan, der exakt auf Sie, Ihre Gesundheit und Ihre persönlichen Ziele abgestimmt ist?

Durch mein spezielles Diagnostik- und Therapieverfahren bestimme ich Ihre ganz individuelle Verteilung von Makro- und Mikronährstoffen sowie deren für Sie beste Aufnahmequellen. Und das Ganze auch bequem von zuhause aus! Wie das funktioniert, erkläre ich Ihnen gerne persönlich. Kontaktieren Sie mich dafür am besten sofort über mein Kontaktformular oder gleich per Telefon.

Nachfolgend zeige ich Ihnen schonmal meine allgemeine Empfehlung der wichtigsten Lebensmittel und deren optimale Tagesmenge. Für ein starkes Immunsystem, mehr Energie, Kraft und Ausdauer, eine bessere (Zell-) Regeneration, Selbstheilung und Entzündungslinderung, nachhaltigen Fettabbau, mehr Muskelwachstum und vieles mehr!

 

Proteine (mind. 2,2 Gramm pro Kilo Körpergewicht)

1. Ganze Eier (BIO)
2. Mageres Fleisch, Geflügel, Rind, Lamm und Wild
3. Fetter Fisch (z.B. Lachs, Makrele, Sardine, Sardelle)
4. Fermentierte Sojaprodukte (z.B. Tempeh)
5. Magerquark
6. Hüttenkäse
7. Molkeeiweiß
8. BIO – Rohmilchkäse (z.B. Emmentaler, Raclette, Camembert, Feta)
9. BIO - Vollmilch
10. BIO - Buttermilch

 

Hülsenfrüchte (drei bis vier Mal am Tag ¼ Tasse)

11. Bohnen (z.B. Adzuki-, Kidney-, Wachtel-, schwarze Bohnen, Kichererbsen)
12. Linsen

 

Obst und Gemüse (vier bis fünf Mal tägl. mind. zwei faustgroße Portionen Gemüße /
ein bis zweimal tägl. eine Handvoll Obst)

13. Tomaten (z.B. Strauch-, Roma-, Kirsch-, Cocktailtomaten)
14. Spinat
15. Kreuzblütlergemüse (z.B. Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl)
16. Avocados
17. Zitrusfrüchte (Orangen, Grapefruits)
18. Beerenobst (z.B. Him-, Heidel-, Brom-, Erdbeeren, Cranberrys)
19. Bananen
20. Salat (vorm Sport eher ungeeignet!)
21. Gurken
22. Pilze
23. Oliven

 

Stärke und Getreide (nach dem Workout zwei golfballgroße Portionen)

24. Süßkartoffeln, Kartoffeln, Yamswurzeln
25. Quinoa und Amaranth
26. Dinkelflocken, Dinkelbrot, Dinkelmehl
27. Haferflocken
28. Hirse und Hirsebrei
29. Reiswaffeln
30. Rosinen und Trockenfrüchte
31. Rote Beete
32. Vollkornreis, Naturreis
--> Weizen und Roggen reduzieren! Stattdessen Hafer und Dinkel!!!

 

Gute Fette (zu jeder Mahlzeit eine kleine Menge gesundes Fett – 1 bis 2 Esslöffel)

33. Nüsse (und Nussbutter) (z.B. Wal-, Cashew-, Pekan-, Macadamia-, Kokosnüsse, Mandeln, Pistazien)
34. Samen (Lein-, Hanf-, Chia- Samen)
35. Olivenöl, Rapsöl, Hanföl, Speiseleinöl, Walnussöl
36. Sonnenblumen-, Kürbis und Sesamkerne
37. Mandelbutter und Mandelöl

 

Getränke (mind. zwei Liter Wasser)

38. Wasser
39. Grüner Tee

 

Gewürze und Geschmacksunterstützer

40. Zimt
41. Pfeffer
42. Chili
43. Ingwer
44. Meerrettich und Senf
45. Kakao
46. Kräuter
47. Dunkle Schokolade
48. Knoblauch
49. BIO - Tomatenmark
50. Pilze und Zwiebeln

powered by webEdition CMS